Monat: Oktober 2020

Laut Ja Lärm Nein

„Wer stark, ist kann sich erlauben, leise zu sprechen.“

— Theodore rOOSEVELT (26. Präsident der USA)

Dieses Zitat soll im übertrageneren Sin auf eine Veranstaltung bezogen werden und auf die Main PA (Sound Anlage). Eine gute und hochwertige Anlage muss nicht zwingen extrem laut gemacht werden um gut zu klingen.

Themenübersicht

  • Lautstärke in der Location
  • Gesetzliche Lage
  • Was ist zu beachten bei der Wahl eurer Location 
  • Was kannst du tun gegen Lautstärke
  • Was tue ich gegen Lautstärke
  • Der Tag gegen Lärm
  • Gehörschutz gerade für Kinder
  • Wie Laut ist Laut? Fazit

Was bewegt mich dazu dass hier zu schreiben. Die Erfahrung mit den Betreibern und Gastwirten zeigt, das DJs, Feiern und Musik immer ein heikles Thema sind. Ich habe das Gefühl das viele Betreiber einer Event Location eigentlich am liebsten nur Essen ausgeben möchten und auf die Musik verzichten wollen. So mein Eindruck der letzten 7 Jahre. Da ich mich sowieso, auch aus Beruflichen Gründen, schon immer mit Arbeitssicherheit beschäftigt habe, ist es natürlich für mich kein neues Thema sich und die Umwelt zu schützten. Aber vielleicht für Dich und deine bevorstehenden Hochzeit.

Im Klartext, was ist Lärm gemäß Definition: Der wichtigste Bewertungsmaßstab für die Beurteilung von Geräuschen ist der Schalldruck, der gemessen und in eine logarithmische Dezibelskala umgerechnet wird, mit deren Hilfe man den Schalldruckpegel in „Dezibel“ (dB) bestimmt. Hohe Frequenzen werden lauter empfunden als tiefe Frequenzen. Daher wird bei den Geräusch-Messungen ein zusätzlicher Filter benutzt, der den höheren Frequenzen größeres Gewicht gibt und damit das Lautstärkeempfinden des menschlichen Gehörs nachempfindet. Dieser Filter heißt „A-Filter“, der ermittelte Schalldruckpegel wird daher in Dezibel A (dB(A)) angegeben. Monotone und impulshaltige Geräusche sind besonders lästig, dies wird bei Messungen durch sogenannte Zuschläge berücksichtigt. Man unterscheidet zwischen Ton-, Impuls- und Informationshaltigkeit. Quelle: Umwelt.nrw.de/fileadmin/redaktion/PDFs/umwelt/merkblatt_gaststaetten_biergaerten.pdf

Lautstärke in der Location

Nach TA Lärm sind die einzuhaltenden Grenzen für den Betreiber und Veranstalter (also DU) klar definiert und sanktionierter. So darfst du in einem Mischgebiet in dem die Location steht, Nachts bei geöffnetem Fenster (ab 22 Uhr) in ca. 1 Meter abstand gemessen nicht über 45 dB(A) kommen. Wähle also die Location so aus, dass es möglichst nicht viele Nachbarn drumherum gibt. Ein Restaurant mitten in der Stadt mit super Buß und Bahn Anbindung ist toll aber kann für Probleme sorgen, wenn der Betreiber plötzlich um 0 Uhr da steht und sagt, so Musik aus ist viel zu laut die Nachbarn haben sich bereits beschwert. Dann lieber eine abgelegene Industriehalle als Event Location und ihr seit von diesem Zwang befreit. Den es soll neben all den Regeln auch immer Spaß machen.

Gesetzliche Lage

Wird wie oben in der TA Lärm Verordnung beschrieben welche als Technische Anlage und Vorgabe zu sehen ist. Die Grundlage bildet das Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG). Erkundige Dich bei deiner Stadt oder Bundesland nach den geltenden Regeln welche gerade greifen um die Situation einzuschätzen. Wenn du auf Nummer SICHER gehen willst.

Wahl Deiner Location

Versuch in jedem Fall alles persönlich zu prüfen bevor du/ihr euch für eine Location entscheidet. Such die Location nach erweiterten Faktoren aus wie Umgang mit Lautstärke, was sagen andere Veranstalter oder ehemalige Kunden zum Umgang mit Lautstärke, wie reagiert der Betreiber selber auf die Frage können wir ungehemmt laute Musik machen oder stören wir Nachbar? All das sind gute Indikatoren um zu filtern wie es um deine/eure Feier steht. Sprecht gerne regionale DJs an und holt euch Rat oder Infos zu Locations. Du willst in NRW feiern? Genauer in Hattingen, Bochum, Essen, Witten, Gelsenkirchen, Herne, Dortmund? Dann Frag mich doch ob ich deine Location kenne.

Was tue ich gegen Lautstärke?

Einfach alles damit es bei meinen Kunden und mir nicht zu einem bleibenden Schaden kommt. Ich selbst schütze mich mit professionellen angefertigten Gehörschutz und damit es dir und deinen Gäste auch weiterhin so gut geht, messe ich immer den Schallpegel über den gesamten Abend hinweg inklusive digitaler Protokollieren. Ich bleibe immer unter 98 dB (A) den gesamten Abend über. Im Schnitt sind Hochzeiten so ca. 85-90dB(A) laut über den gesamten Abend. Alles im sicheren Bereich. Ab 100 dB beginnt die Schmerzgrenze für das Gehör und ab 120 dB wird des gesundheitsschädigend da dann die Schmerzgrenze erreicht ist.

Tag gegen Lärm

Weil das Thema so wichtig ist und leider noch immer nicht in unserer Gesellschaft als normal empfunden wird sich zu schützen, gibt es eine Initiative. Der Tag gegen Lärm oder zu deutsch International Noise Awareness Day. Der letzte war am 29.04.2020 und wird nicht nur symbolisch gefeiert sondern es finden auch Regional Aktionen und Aufklärung statt. Auch Lehrer können sich einen sogenannten Lärmkoffer leihen um ihren Schüler beizubringen was ein Gehörgang ist und warum es so wichtig ist diesen zu schützen. Informiere dich gerne über Lärm und warum Laut nicht gleich Laut ist. Hier gehts zur Website. #taggegenlaerm

Gehörschutz gerade für Kinder

Ok, du bist cool und denkst, ein Rock Konzert mehr oder weniger wird mich schon nicht umbringen. Du gehts als Gas auf andere Events oder sogar Hochzeiten und bist bereits Vater oder Mutter? Denkst du deine Kinder feiern es mit mehr als 50 dB beschallt zu werden? 50 dB ist die Grenze bei der wir Schall als angenehm empfinden. Daher Nachruhe bei 35 dB. Zurück zu deinen oder fremden Kindern. Auf einem Event sollte Verantwortung übernommen werden. Leider sehe ich noch immer viele Eltern, Omas und Opas die eigentlich für ein Kind zuständig sind, keinerlei Aktionen zu tätigen Richtung Gehörschutz. Es gibt modernen Gehörschutz auch in Kind gerechten Größen und Designs. Und NEIN, Kinder finden es übrigens alles andere als schön von lauter Musik den gesamten Abend über beschallt zu werden. Mal abgesehen davon, das es absolut nicht gesundheitsfördernd ist. Und nein, früher ging es auch ohne ist leider nicht korrekt. Auch früher ging es nicht ohne nur da war die Technik und die Produkte noch nicht so weit als das diese verfügbar gewesen wären. Ich könnte mir gut vorstellen das mein Opa, damals im Krieg, als Soldat an der Front gerne angepassten Gehörschutz gehabt hätte. Ab 140 dB Impulslärm ist eine Schädigung des Innenohr fast nicht mehr zu verhindern, auch wenn diese Einwirkung extrem kurz ist. Eine Patrone, abgefeuert aus einer Waffe entwickelt einen Schalldruck von 160 dB. Ich will damit nur sagen, achte bitte auf Schutz den der tut nicht weh. Stell als Veranstalter auch gerne Gehörschutz, für deine kleinen Gäste, bereit. Hier der meiner Meinung nach beste Gehörschutz und zugleich auch preislich nicht zu teuer. Ich selbst habe diesen Schutz für meinen Sohn gekauft und dieser hat anfangs nicht so recht gewusst was er damit soll, da er 2 Jahre alt ist, aber dann wurde es irgendwie witzig und hat spaß gemacht. Unterstütz meine Arbeit an diesem Blog gerne mit einem Kauf über diesen Partner Link*.

Fazit

Laut kann jeder. Da Du aber nicht jeden auf deinem Event haben möchtest buchst du einen verantwortungsvollen DJ der sich mit Lärm und den Schutzmaßnahmen auskennt. Einer der weiß was die rot blinkenden Lämpchen und Anzeigen bedeuten und diese nicht ignoriert. Jemand der den Schall vor Ort messen kann und das nicht mit einer Smartphone App sondern mit geeichten Mitteln. Die Entscheidung liegt bei dir.

DJ Chris Baidu

*Hinweis zu Affilliate Links: Diese Links unterstützen meine kostenfreie Arbeit an diesem Blog. Ich sehe nicht was du kaufst, wann du etwas kaufst oder sonst irgendwelche persönlichen Daten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

GE MA weg

Alles zum Thema GEMA. Es gibt bei diesem Thema gute aber auch schlechte Nachrichten. Wir klären:

  • Wer oder Was ist die GEMA? 
  • Wer ist ein Veranstalter? 
  • GEMA auf Deiner Hochzeit.
  • GEMA als DJ.
  • GEMA beim Standesamt.
  • GEMA in euren Hochzeitsvideo.

Rechtliches vorab. Diese Podcast Folge und Blog Beitrag ist keine Rechtliche Beratung zum Thema Musikrechte und Lizenzen und darf nicht als solches gesehen werden. Die Nutzung oder nicht Nutzung von Lizenzen muss stets vom Veranstalter geprüft werden.

Urheberrechtsverletzungen können sowohl zivil- als auch strafrechtliche Konsequenzen zur Folge haben.

Quelle: urheberrecht.de

Ich hatte gesagt es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Die Gute zuerst. NEIN, ihr braucht auf eurer Hochzeit keine GEMA Lizenz Gebühren zahlen. Aber… ganz so einfach ist das Thema dann doch nicht. Ich erkläre dir kurz die wichtigsten Faktoren und gebe dir mit diesem Beitrag einen sicheren Einblick zum komplexen Thema Lizenzen.

Wer oder Was ist die GEMA? 

Wikipedia Auszug: GEMA – steht für Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte und ist weltweit eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik. Sie verwaltet in Deutschland die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht von mehr als 68.000 Mitgliedern (Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern) sowie von über zwei Millionen Rechteinhabern aus aller Welt. Quelle: Wikipedia

„Es ist eben ein sehr kontroverses Thema aber in Summe doch eine gute Sache, da die Künstler und die Kunst selbst so ihren Tribut finden.“

DJ Chris Baidu

Wer ist ein Veranstalter? 

Bist du Veranstalter als Brautpaar? Ja! Warum?  Veranstalter ist eine natürliche oder juristische Person, die eine Veranstaltung durchführt, die organisatorische Verantwortung übernimmt, das unternehmerische Risiko und die Haftung trägt. Was in dem Fall der Hochzeitsplanung, Organisation einer Hochzeit sowie die Durchführung einer Hochzeit als natürliche Person vollständig beschreibt.  Quelle: Wikipedia

Du bzw. ihr tragt die Verantwortung von eurem Event. Nicht die Location, nicht der DJ. Die Dienstleister tragen natürlich für ihr jeweiliges Fachgebiet die Verantwortung aber nicht als ganzes in Summe. Einfaches Beispiel währe, die Location sorgt für den Brandschutz. Das bedeutet es müssen Rauchmelde installiert sein, Rauchabzug muss gewährleistet werden und die Notausgänge müssen immer verfügbar sein. Du als Veranstalter muss aber dazu noch dafür sorgen, das keiner Raucht in der Location, das der DJ seine Nebelmaschine nur nach Absprachen einschaltet, das der Notausgang nicht mit Tischen oder Stühlen zugestellt wird. Es ist also immer mit Führsorge zu leistet. 

GEMA auf Deiner Hochzeit

Eingangs sagte ich das Du keine GEMA Gebühren für Lizenzen zahlen musst. Das stimmt auch sofern folgende Kriterien erfüllt werden: 

  • Du bist mit allen Personen in einer persönlichen Beziehung, keine Fremden Personen besuchen dein Event.
  • Du nimmst kein Eintritt um deine Kosten zu decken. 

Also gute Nachricht, keine Lizenzgebühren.

GEMA als DJ

Was ist mit dem DJ? Der spielt doch Musik ab, fragst du dich? Genau und das auf deinem privaten Event ohne öffentliche Wiedergabe und ohne das fremde Personen dafür Eintritt bezahlt haben. Wie in einem Club zum Beispiel. Der DJ zahlt in den besten Fällen aber dennoch GEMA Lizenzen, da er durchaus auch öffentlich gebucht wird. In meinem Fall zahle ich den Tarif VR-Ö für die Vervielfältigung der Musik und Nutzung im öffentlichen Raum. Damit darf ich in Clubs, Firmenfeiern, Geschäftseröffnungen und der Gleichen öffentlich spielen und du genießt den Vorteil Lizensierte Musik auf deinem Event zu hören. Somit bist du in diesem Fall, wenn du dich für mich entscheidest, auf der sicheren Seite.

Eingangs sagte ich auch es gibt eine Schlechte Nachricht. 

GEMA beim Standesamt

Was bedeutet das für Dich? Bei der Trauung im Standesamt seit ihr nicht mehr nur privat unterwegs sondern im öffentlichen Raum bzw. ist eine fremde Person anwesend. Dafür hat die GEMA einen eigenen Tarif entwickelt der da heißt:

Tarif WR-Hz

Aber auch hier keine Sorge. Du zahlst einmalig eine Pauschale von 18€ und damit seit Ihr beide auf eurer Hochzeit Save. Du kannst aber auch prüfen in wie weit die genutzte oder gesungene Musik GEMA lizensiert ist. Ist diese frei, brauchst du die Pauschale nicht zu zahlen.

GEMA in euren Hochzeitsvideo

Alles was wir bis jetzt besprochen haben war die Feier und die Trauung. Aber ihr werdet bestimmt auch einen Fotografen oder Videografen haben oder einen Freund der so nett ist und alles via Cam aufnimmt. Solltet ihr euch dann entscheiden das schön geschnittene Video öffentlich zugänglich zu machen auf z.b. Youtube, dann achtet auf die Lizenzrechte der verwendetet Musik. Es gibt im Internet Musik frei zu erwerben mit freien Lizenzrechte und diese in eurem Video zu nutzen. Einfach mal danach suchen. Ein professioneller Videograph wird euch diesen Service selbstverständlich bieten und dafür sorgen das ihr da keine Konsequenzen fürchten müsst. Wo übrigens wieder der Vorteil von professionell zu Privat liegt. Das ist meist die Falle die Dir im schlimmsten Fall sehr viel Geld kosten kann. 

Fazit

Nicht alles ist so schlimm wie es meist wahrgenommen oder propagiert wird. Erkundige dich und sei immer informiert. Vertraue auf professionelle Dienstleister und geh somit stress und sorgenfreier in deine Planung.

DJ Chris Baidu